HOME

Meine tiefe Liebe gehört dem Dokumentarfilm. Über das Radiomachen und das Theater, in dessen Geruch ich verliebt war, bin ich beim Film gelandet und zu einem dokumentarischen Geschichtenerzähler geworden. Ich versuche meinen Verstehensprozess bei der Recherche und beim Drehen des Filmes auch in die Bildsprache zu übersetzen, nicht nur um dem Zuschauer eine große Nähe zu meinen Protagonisten zu ermöglichen, sondern weil ich ganz fest an die Magie des Kinos glaube.